CBD Öl „Canna-Öl“

Genauso wie die „Cannabutter“ eignet sich das selbstgemachte Öl als Basis für alle möglichen Rezepte. Für süsse Gerichte eignet sich am Besten Kokosöl, für herzhafte Mahlzeiten stellt man das Canna-Öl eher mit Olivenöl oder Rapsöl her. Je stärker der Eigengeschmack des gewählten Öls ist, desto mehr wird der Cannabisgeschmack überdeckt.

Das Canna-Öl kann man auf zwei verschiedene Arten herstellen: 

1) Mit CBD Blüten kochen:

    Zubereitungszeit: 10 Minuten
    Koch- und Wartezeit: 1 Tag

    Für dieses Rezept brauchen Sie:

    • 250ml des Öls Ihrer Wahl
    • 14g unbehandelte CBD Blüten
    • 1 Liter Wasser

    Die Herstellung des „Canna-Öls“ erfolgt genau gleich wie bei der „Cannabutter“:
    Bringen Sie zuerst das Wasser in einem Topf zum Kochen. Geben sie das Öl und anschliessend die gemahlenen CBD Blüten in das Wasser hinzu. Sobald das CBD im Topf ist, muss die Temperatur so gesenkt werden, dass die Mischung knapp unter dem Siedepunkt köcheln kann.

    Lassen Sie die CBD-Öl-Mischung nun mindestens 3 Stunden auf dem Herd, am Besten aber einen ganzen Tag. Zwischendurch müssen Sie in der Mischung umrühren und Wasser hinzufügen, sodass es immer 3-4cm hoch steht.

    Haben sich die Flüssigkeiten getrennt, werden Sie oben eine Fettschicht schwimmen sehen. Nun können Sie das CBD von der Flüssigkeit trennen. Hierfür spannen Sie am Besten mit einem Gummiband ein Passiertuch über eine Schüssel und giessen die Mischung hindurch. Diesen Vorgang können Sie so lange wiederholen, bis keine Partikel mehr in der Flüssigkeit schwimmen.

    Nun haben Sie eine Schüssel Wasser, auf der oben das Cannabis-Öl schwimmt. Das Öl muss nun über Nacht ruhen, um fest zu werden. Am nächsten Morgen können Sie sie vorsichtig aus dem Wasser heben.

    Das Canna-Öl wird am Schluss nicht so fest sein wie die Butter, lässt sich aber problemlos in ein anderes Gefäss abheben.

    Im Kühlschrank und gut verschlossen hält es ca. 8 Wochen.

    2) Mit einem unserer CBD Öle mischen

    Zubereitungszeit: 5 Minuten

    Für dieses Rezept brauchen Sie:

    • 250ml des Öls Ihrer Wahl
    • 10-30ml CBD Öl

    Mischen Sie das Öl mit dem CBD Öl und rühren Sie das Ganze bis es sich gut vermischt hat. Bevor Sie das Öl verwenden, vergessen Sie es nicht zu schütteln, sodass die Mischung homogen bleibt.

     

    #cbdöl #cbdölselbermachen #hanföl #cannabisöl #cbdessen #plantbased #mithanfkochen #hanfinderküche #hanfgeniessen #grownforyoucbd

      Hat Ihnen das Rezept gefallen und haben Sie weitere Anregungen?
      Teilen Sie Ihre Meinung mit uns!

      Hinterlassen Sie einen Kommentar

      Die oben stehenden Beiträge dienen einer neutralen Erfahrungs-berichterstattung, die bereits mit Hanf gemacht wurde. Wir übernehmen keine Haftung für den Inhalt dieser Texte und Videos.