Veganer Haferbrei mit Hanfsamen „Porridge“

Ein warmes Frühstück am Morgen verspricht einen unbeschwerten Start in den neuen Tag

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Für 2 Personen brauchen Sie:

  • 80g feine Haferflocken
  • 360ml Mandeldrink oder Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL geriebene Mandeln
  • 1 EL Apfeldicksaft
  • 2 EL Hanfsamen
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1 Banane + 1TL Zitronensaft oder 50g frische Beeren

Geben Sie die Haferflocken mit der Mandelmilch oder dem Wasser und dem Salz in einen Topf und lassen Sie es aufkochen. Anschliessend sollte der Brei unter stetigem Rühren für ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze kochen, bis er die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Nehmen Sie den Porridge vom Herd und rühren Sie die geriebenen Mandeln, den Dicksaft, den Zimt und die Hanfsamen unter. Schälen Sie die Banane und schneiden Sie sie in Scheiben, um sie mit Zitronensaft zu beträufeln oder waschen Sie die Beeren.

Der Brei kann nun in zwei Schalen gefüllt werden und mit den Bananenscheiben oder den Beeren serviert werden.

 

Hat Ihnen das Rezept gefallen und haben Sie weitere Anregungen? Teilen Sie Ihre Meinung mit uns!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Die oben stehenden Beiträge dienen einer neutralen Erfahrungs-berichterstattung, die bereits mit Hanf gemacht wurde. Wir übernehmen keine Haftung für den Inhalt dieser Texte und Videos.