Die Inhaltsstoffe gemäß „Großer Heilwasser Analyse der Universität Graz Österreich (Institut für Chemie) vom 20.6.2006“ in mg/kg sind: Sulfat 3112,4 mg, Magnesium 486,7 mg, Eisen (III) 254,7 mg, Eisen (II) 178,4 mg, Mangan 26,5 mg, Zink 25,6 mg, Silizium 13,4 mg, Calcium 12,4 mg, Natrium 10,1 mg, Bor 7,6 mg, Aluminium 7,2 mg, Chlorid 6,6 mg, Kalium 4,7 mg, Strontium 1,9 mg, Ammonium 1,4 mg, Nitrat 1,2 mg, Fluorid 0,5 mg, Schwefel zweiwertig 0,3 mg, Hydrogencarbonat 0,1 mg, Phosphat 0,1 mg, Barium 0,1 mg, Bromid < 0,1 mg, Nitrit < 0,05 mg.

Das Aquatadeus Heilwasser stammt aus der Aquatadeus Heilquelle Öblarn in Österreich, welche mit den Bescheiden der Steiermärkischen Landesregierung GZ: FA8A-88.42-1/2007-4vvom 14.3.2007 und GZ: ABT08GP-42556/2014-9 vom 19.06.2015 in Österreich offiziell als Heilvorkommen anerkannt wurde „Magnesium-Eisen-Sulfat Quelle“ vormals Thaddäusquelle Öblarn.